Anmelden
DE
Digitale Transformation FU Professur

Juniorprofessur für digitale Transformation am Einstein Center Digital Future

Die Berliner Sparkasse und die Freie Universität Berlin sind seit vielen Jahren Kooperationspartner und wollen gemeinsam die Berliner Wissenschaft vorantreiben. Teil der Zusammenarbeit ist auch die Förderung einer Juniorprofessur für digitale Transformation am Einstein Center Digital Future.  

Digitale Technologien und digitaler Wandel

Welchen Einfluss haben IT-Systeme auf die Gesellschaft und wie wird die Digitalisierung die Gesellschaft verändern? Mit diesen und ähnlichen Fragen befasst sich die Juniorprofessur „Digitale Transformation und IT-Infrastrukturen“, die seit 2017 am Department Wirtschaftsinformatik der FU Berlin angesiedelt ist. Sie ist zudem im Einstein Center Digital Future (ECDF), dem Forschungszentrum für Digitalisierung aller Berliner Universitäten und vieler Hochschulen eingebunden. Prof. Dr. Daniel Fürstenau ist 2017 als Juniorprofessor berufen worden. Bis heute vertritt er die Stelle sowie die dazugehörige Arbeitsgruppe. 

 

Forschung zeigt: Digitalisierung hat Vorteile für die Arbeitswelt

 „Der ständige wachsende Einfluss von IT-Systemen auf wirtschaftliche Prozesse und Strukturen interessiert mich schon sehr lange“, so Prof. Dr. Daniel Fürstenau. In der Forschung beschäftigt sich das Team der FU mit vielen Fragen der Digitalisierung und kann daraus auch Rückschlüsse ableiten, die für die Praxis von Nutzen sind. „Die Forschung zeigt, dass manche Tätigkeiten wegfallen werden. Alles Routinemäßige, zum Beispiel Scannen. Dafür entstehen aber wiederum neue Tätigkeiten, und insgesamt wird sich ein Plus ergeben", erklärt Fürstenau. Er ist sich sicher, dass mit dem weiteren Fortschreiten der Digitalisierung auch die Vorteile für Menschen weiter zunehmen.

Berliner Sparkasse fördert Juniorprofessur seit 2017  

Die Berliner Sparkasse ist seit Beginn der Professur als Partner an der Seite der FU Berlin und unterstützt die Professorenstelle und die Forschung. Mit der Kooperation will die Berliner Sparkasse den Austausch zwischen Unternehmen und Wissenschaft auf dem Gebiet der Digitalisierung stärken und so in beide Richtungen wichtige Impulse für die Zukunft setzen und vorantreiben. Daniel Fürstenau betont, wie froh er über die Zusammenarbeit mit der Berliner Sparkasse sei. Von Anfang an habe es einen regen Austausch und eine professionelle Unterstützung für ihn und seine Arbeit rund um die digitale Transformation gegeben. „Ich verstehe mich als „Enabler“, als Plattform, die Studenten von der FU mit Kunden, Firmen und Mitarbeitern der Berliner Sparkasse zusammenbringt. So entstehen Verstärkungseffekte. Auf diesen Plattformen entwickeln sich spannende Kooperationen", so Prof. Dr. Fürstenau.

Professur Daniel Fürstenau

Professor Daniel Fürstenau 

Forschung und Wissenschaft bei der Berliner Sparkasse

Die Zusammenarbeit zwischen der FU Berlin und Berliner Sparkasse zeigt sich auch bei der Ideenfindung und Umsetzung digitaler Projekte bei der Berliner Sparkasse selbst. Das geht von thematisch bezogenen Bachelorarbeiten ihrer Dualstudierenden, über gemeinsame Projekte und Workshops zu Digitalisierungsprozessen bei der Berliner Sparkasse bis hin zu Veranstaltungsformaten für Firmenkunden. Jüngstes Beispiel ist der erfolgreich eingeführte Digitalisierungs-Check für Unternehmen. Kunden können anhand eines Tools kostenlos den aktuellen Digitalisierungsgrad ihres Unternehmens ermitteln und erhalten Handlungsempfehlungen für ein individuelles Digitalisierungskonzept.

 

Einstein Center Digital Future: Schmelztiegel der digitalen Forschung

Seit 2017 werden am Einstein-Zentrum für digitale Zukunft die Veränderungen im Zusammenhang mit Digitalisierung erforscht. Das ECDF ist besonders für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein perfekter Ort, um kreative Konzepte und Technologien in dem Kernbereich „digitale Infrastrukturen, Methoden und Algorithmen“ sowie in den Innovationsbereichen „digitale Gesundheit“, „digitale Gesellschaft“ sowie „digitale Industrie und Dienstleistungen“ zu erforschen. 

 

Zusammenarbeit zwischen Universität und Wirtschaft stärken

Die Berliner Sparkasse und die Freie Universität Berlin wollen eine Brücke zwischen der universitären Forschung und der Wirtschaft schaffen, um gemeinsam Berlin als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort zu stärken. Die Kooperation der beiden Berliner Institutionen zeigt sich in vielen weiteren Projekten, die vor allem junge Gründer und digitale Ideen nach vorne bringen sollen. 

Wir übernehmen Gesellschaftliches Engagement für unsere Stadt.
 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i