Anmelden
DE
Gemeinsam im Kiez - Bezirk Pankow

Unterwegs in Pankow: Mauerpark - Am Weißensee -  Kulturbrauerei - Schlossgarten - Schönhauser Allee - Wasserturm Prenzlauer Berg.

Berlin Pankow: Vielfalt zwischen kreativer Szene und gutbürgerlicher Nachbarschaft mit dem Blick in die Natur 

Berlin Pankow ist der nördlichste Bezirk der deutschen Hauptstadt und lockt mit seinen abwechslungsreichen Kiezen nicht nur Touristen aus aller Welt an, sondern auch viele Berlinerinnen und Berliner. Mit seiner Mischung aus städtischem Flair und kurzen Wegen in die Natur hat sich der Bezirk Pankow in den letzten Jahren zu einem Wachstumskern Berlins entwickelt.  

Pankow erleben: Natur, Szenekieze und Historie

Berlin Pankow erstreckt sich vom Senefelder Platz im südlichen Prenzlauer Berg bis nach Karow und Buch an der nördlichen Stadtgrenze. In den letzten Jahren hat der Bezirk vor allem junge Leute angezogen. Darunter viele Nichtberliner, die sich insbesondere in Berlin Prenzlauer Berg ein neues Zuhause suchen. Aber auch die Stadtteile Pankow und Weißensee haben sich mittlerweile zu beliebten Wohnorten entwickelt. Wer das urbane Leben liebt, der wird im Prenzlauer Berg mit seinen vielen Cafés, kleinen Läden und schönen Plätzen, wie dem Helmholtzplatz oder dem Kollwitzplatz seinen neuen Lieblingsort finden. Rund um die Schönhauser Allee und den Mauerpark tummeln sich nicht nur Einheimische und Zugezogene, sondern auch jede Menge Touristen. Ein beliebter Treffpunkt ist die Kulturbrauerei. In dem Industriedenkmal finden sich heute Kino, Theater, Clubs und Veranstaltungsräume. Wer dagegen die Ruhe sucht, ist in wenigen Minuten im malerischen Bürgerpark Pankow mit der naturnahen Schönholzer Heide oder am Weißensee. 

Berlin Map Bezirk Pankow

Berlin Pankow grenzt an die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Mitte und Reinickendorf sowie an die brandenburgischen Landkreise Oberhavel und Barnim. Zum Bezirk gehören die Stadtteile Blankenburg, Blankenfelde, Buch, Französisch Buchholz, Heinersdorf, Karow, Niederschönhausen, Pankow, Prenzlauer Berg, Rosenthal, Stadtrandsiedlung Malchow, Weißensee und Wilhelmsruh. 

Raus in die Natur: Karower Teiche, Weißer See oder auf den Friedhof  

Das Naturschutzgebiet Karower Teiche im Ortsteil Karow ist Heimat von Amphibien, Libellen und Wasservögeln - perfekt für eine kleine Auszeit von der Großstadt. Beliebt ist auch das Strandbad Weißensee. Im Sommer kann es hier allerdings recht voll werden. Ruhesuchende finden Abgeschiedenheit auf einem der unzähligen Friedhöfe in Berlin Pankow. 15 Friedhöfe liegen im Bezirk, darunter auch die jüdischen Friedhöfe Adass-Jisroel-Friedhof, Schönhauser Allee und der jüdische Friedhof Weißensee. Er ist heute der flächenmäßig größte erhaltene jüdische Friedhof in Europa und steht seit 1970 unter Denkmalschutz. 

Bürgerpark Berlin Pankow

Sehenswürdigkeiten in Berlin Pankow

Neben den bereits erwähnten Highlights im Bezirk Pankow, lassen sich in diesem Teil von Berlin aber noch viele weitere Sehenswürdigkeiten entdecken. 

Schloss Schönhausen

Nicht nur optisch ansprechend, sondern eine der Sehenswürdigkeiten mit langer Historie, ist beispielsweise das Schloss Schönhausen. Das Barockschloss liegt im Ortsteil Niederschönhausen und wurde einst von Elisabeth Christine von Preußen, der Frau Friedrich des Großen, als Sommersitz genutzt. Heute wird das Schloss von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten verwaltet und dient als Museum. Der Park rund um das Schloss lädt nicht nur zu einem Spaziergang entlang der Panke ein, sondern liegt auch am Radfernweg Berlin-Usedom. 

Mauerpark und Oderberger Straße im Prenzlauer Berg

Wer als Besucher nach Berlin kommt, der will unbedingt hin, wer in Berlin wohnt, eher nicht. Der Mauerpark ist der Touristen-Hotspot im Prenzlauer Berg. Hier finden am Wochenende Flohmärkte statt und Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihr Können den vorbeiziehenden oder in der Sonne sitzenden Besuchern. Auf dem Weg in den Mauerpark liegt die Oderberger Straße mit Cafés, Boutiquen und dem Stadtbad Oderberger Straße. Zu Zeiten der Deutsch-deutschen-Teilung verlief hier die Berliner Mauer quer über die Kreuzung Bernauer Straße.

Max-Schmeling-Halle und Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Ebenfalls am Rande des Mauerpark gelegen befindet sich die Max-Schmeling-Halle sowie der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Die Max-Schmeling-Halle ist, neben der Mercedes-Benz-Arena und dem Velodrom, eine der drei größten Sportstätten in Berlin und nicht nur für Berliner eine wichtige Sportstätte, denn hier finden regelmäßig die Spiele der Berliner Handballer Füchse Berlin statt. Im angrenzenden Sportpark mit Fußballplatz und Leichtathletikanlage trainieren unter anderem die Footballmannschaft Berlin Adler und der FC Bundestag. 

Berliner Sparkasse in Pankow: Für Vielfalt und Engagement im Kiez 

Kunden und Kiezbewohner erleben die Berliner Sparkasse in Pankow seit vielen Jahren als verlässlichen Partner. Mit zehn festen Filial-Standorten bietet die Berliner Sparkasse ihren Kundinnen und Kunden im Bezirk einen flächendeckenden Finanz-Service mit ganzheitlicher Beratung. Hervorzuheben ist der persönliche Einsatz vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die oft auch im Bezirk wohnen und sich hier für ihren Kiez engagieren. So entstehen immer wieder Initiativen, die für gemeinschaftliches bürgerliches Engagement beispielhaft sind. 

Ronald-McDonald-Haus in Berlin-Buch: Ein Zuhause für Familien schwerkranker Kinder

Ein besonderes Herzensprojekt der Berliner Sparkasse in Pankow ist das Ronald McDonald Haus am HELIOS Klinikum Berlin-Buch. In dem Haus der McDonald's-Kinderhilfe finden Familien kranker Kinder ein Zuhause auf Zeit und können so in der Nähe ihrer Kinder sein, die im Krankenhaus behandelt werden. Die Stiftung Berliner Sparkasse engagiert sich bereits seit 2014 im Ronald-McDonald-Haus und hat eine Partnerschaft für eines der Familien-Apartments übernommen. Auf Initiative von Mitarbeitenden der Berliner Sparkasse wurde für den Bezirk ein Kiezkonto eingerichtet, auf dem Spenden gesammelt werden, um die Patenschaft dauerhaft fortführen zu können. Auch die Mitarbeitenden selbst sind regelmäßig zu Gast im Ronald McDonald Haus, helfen bei besonderen Anlässen das Haus zu schmücken oder besondere Essen für die Familien zu veranstalten. 

 

artspring Berlin 2022: Kunst im Kiez fördern und unterstützen 

Die Berliner Sparkasse ist auch in diesem Jahr wieder Partnerin des artspring-Kunstfestivals in Berlin-Pankow. Vom 6. Mai an verwandeln sich die verschiedensten und ungewöhnlichsten Orte in Prenzlauer Berg, Pankow, Weißensee oder einem der anderen Ortsteile in Ausstellungsorte der besonderen Art. Über 300 Kunstschaffende sind bei dieser sechsten Ausgabe des artspring-Kunstfestivals dabei. Die Idee des Festivals ist, Künstlerinnen und Künstler aus Pankow sichtbar und bekannt für die breite Öffentlichkeit zu machen. 

 

Unternehmen im Kiez: Erfolgreich mit der Berliner Sparkasse

Viele Unternehmen in Berlin Pankow vertrauen auf die Firmenkundenkompetenz der Berliner Sparkasse. Und auch in schwierigen Zeiten ist die Berliner Sparkasse ein verlässlicher Partner. Zwei Firmenkunden der Berliner Sparkasse aus Berlin Pankow stellen sich vor:  

Kulturbrauerei Prenzlauer Berg

KulturBrauerei

Veranstaltungsort mit spannender Geschichte

Weit über die Grenzen Berlins bekannt ist die Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg, eine feste Instanz der Berliner Kulturszene. Als Schauplatz für Konzerte, Festivals, Theaterstücke, Kinofilme und dem gut besuchten Lucia-Weihnachtsmarkt lockt sie jährlich bis zu 2,5 Millionen Besucher an.

Fittkau Metallgestaltung GmbH Weißensee

Fittkau Metallgestaltung GmbH

Handwerksbetrieb mit Tradition

Mit 50 Mitarbeitern ist der Metallgestaltungsbetrieb aus Weißensee bundesweit einer der größten Handwerksbetriebe seiner Art. Zu seinen neuesten imposanten Projekten gehört die Rekonstruktion der Kuppellaterne auf dem Berliner Stadtschloss.

Kiezentdecker: „Einfach Dein Kiez“ – mit Robert Hofmann durch Prenzlauer Berg und Weißensee

Robert Hofmann nimmt seine Zuschauer wieder mit auf  Streifzüge durch die Ortsteile Prenzlauer Berg und Weißensee und besucht unter anderem den Verein Pfeffersport, die Fittkau Metallgestaltung GmbH und die Juniorenmannschaft der Eisbären Berlin. 

Bürgersinfonie Pankow

Verlosungsaktion: Bürgersinfonie Pankow

Tickets für ein Konzert der Bürgersinfonie Pankow zu gewinnen!

Welches ist Ihr Lieblingsort in Pankow? Schreiben Sie eine E-Mail mit Angabe einer Versandadresse an gewinn@berliner-sparkasse.de. Wir verlosen 5x2 Tickets für das Konzert „Bonjour“ der Bürgersinfonie Pankow am 4. September 2022. Einsendeschluss ist der 31. Mai 2022. Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier

Willkommen in den Berliner Kiezen: Unsere Online-Serie im Jahr 2022

In einer neuen Serie besucht die Berliner Sparkasse jeden Monat einen Berliner Bezirk, stellt Projekte und Initiativen vor und nimmt Berlinerinnen und Berliner mit auf eine kleine Entdeckungsreise durch die eigene Stadt. 

Bisher sind erschienen:

Wir übernehmen Gesellschaftliches Engagement für unsere Stadt.
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i