Hauptnavigation

Gestern noch Zukunft.

Heute mittendrin.

Gestern noch Zukunft.

Heute mittendrin.

Auszubildende & Dual Studierende

Auszubildende & Dual Studierende

Sherin Hesso (29)

„Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meiner Entscheidung und freue mich auf die weiteren Möglichkeiten, die mir die Berliner Sparkasse bietet.”

Jaime Bergner (23)

„Der Berliner Sparkasse ist sehr viel daran gelegen, die Azubis gut auszubilden und auf die Zukunft vorzubereiten.“

Anna Wulke (19) 

„Den Sprung ins Ungewisse würde ich immer wieder wagen und kann es jedem nur empfehlen, sich für eine Ausbildung bei der Berliner Sparkasse zu bewerben.“

Pepe Paetsch (20)

„Wenn du gerne mit Menschen zusammenarbeitest, Spaß an abwechslungsreichen Aufgaben hast und dich für die Welt der Finanzen interessierst, dann komm zu uns!“

Leon Bierwagen (21)

„Während der Ausbildung lernt man verschiedene Abteilungen im Haus kennen, wodurch man bereits in der Ausbildung einen vielseitigen Einblick bekommt.“

Ratgeber: Tipps zur Ausbildung

Die Schulzeit neigt sich dem Ende zu? Wunderbar, dann geht es bald daran, eigenes Geld zu verdienen! Möchtest du eine Ausbildung machen, dann erwarten dich viele neue Eindrücke und spannende Erfahrungen, aber auch einige Formalitäten, um die du dich kümmern musst. Wertvolle Tipps zur Ausbildung erfährst du hier.

Trainees & Werkstudierende

Trainees & Werkstudierende

Camila Ramos (25)

„Ich habe im März 2024 angefangen und bereue es nicht bei der Berliner Sparkasse zugesagt zu haben. Seit Tag eins fühle ich mich bei der Berliner Sparkasse wohl.”

Ogulcan Kücük (30)

„Seit Juli 2023 arbeite ich als Trainee im Bereich des Marktrisikocontrollings, wo wir uns mit den Risiken aus den Märkten, wie Zinsen, Aktien oder Fremdwährungen beschäftigen.”  

Mariam Bizreh (26)

„Zukünftigen Bewerbenden würde ich unbedingt empfehlen, dass sie immer sich selbst treu bleiben, ihre originale Persönlichkeit sowie ihre Lernbereitschaft zeigen, da man als Studierende sehr viel von den Kolleg/innen lernen kann.”  

Jakub Żygielewicz (22)

„Ich lerne bei der Berliner Sparkasse interessante Kolleg/innen kennen, mit welchen ich die täglichen Herausforderungen der Arbeit mit viel Spaß bewältigen kann.”  

Caroline Kirstoff (31)

„Das Traineeprogramm ist eine super Möglichkeit für mich, mir die notwendigen Kenntnisse 'on the job' anzueignen und nach und nach Verantwortung zu übernehmen.”  

Quereinsteiger/innen

Quereinsteiger/innen berichten

Vinothan Srikanthan (27)

„Als gebürtiger Berliner konnte ich mich am Besten mit der Berliner Sparkasse identifizieren, weil man hier die Möglichkeit hat, täglich neuen Menschen zu begegnen und an seiner Persönlichkeit stetig zu wachsen.“

Nicole Rzasa (26)

„Seitdem ich bei der Berliner Sparkasse bin, habe ich das Gefühl, endlich einen sicheren Hafen gefunden zu haben. Meine Aufgabe ist es Anrufe von Kund/innen entgegen zu nehmen und ihnen bei ihren individuellen Anliegen zu unterstützen.“

Dennis Andrag (32)

„Nach 10 Jahren Vertrieb habe ich das erste Mal das Gefühl, ein Teamplayer zu sein. Hier wird „Team“ wirklich gelebt und steht nicht nur im Stellenprofil.  Ich habe endlich das Gefühl, angekommen zu sein und mit der Berliner Sparkasse eine sichere Arbeitgeberin gefunden zu haben, mit der ich mein Leben bestens gestalten kann.“

Sarah Haziri (28)

„Ich kann sagen, dass es die beste berufliche Entscheidung war, die ich treffen konnte. Der tägliche Kundenkontakt im PrivatkundenCenter ist facettenreich, aufregend und nie langweilig. Ich habe das Gefühl, dass ich mit dieser Arbeitgeberin alt werden kann.“

Jessica Dryja (29)

„Auf Veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten“ –  ein neues Arbeitsumfeld und ein neues Team waren für mich genau der richtige Weg. Ich bin selbstbewusster geworden und mir macht das Arbeiten Spaß. Ich komme gerne jeden Tag in meine Filiale.

Tipps unserer Quereinsteiger/innen
Berufserfahrene

Berufserfahrene berichten

Desirée Wendland (26)

„Ich habe bei der Berliner Sparkasse nicht nur mein Interesse an der Finanzwelt vertieft und herausgefunden, welche Themen ich dabei besonders spannend finde, sondern auch Freunde fürs Leben gefunden.”  

Bartlomiej Kulin (27)

„In 5 Jahren wäre ich gerne ein fester Bestandteil eines zentralen Bereichs der Berliner Sparkasse. Für mich kommen alle Finanzbereiche, das Risikocontrolling oder Treasury in Frage.”  

Silvana Witt (42)

„Die Berliner Sparkasse unterstützt neue und auch erfahrene Führungskräfte dabei, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. So wurde mir im Laufe der Jahre immer klarer, was wirklich meine Kernaufgabe ist: Zusammenarbeit organisieren, Orientierung geben und Leistung fordern und fördern.”

Arne Willebrand (33)

„Für mich war schnell klar, bei der Berliner Sparkasse möchte ich auch nach der Uni weiterarbeiten. (...) Mittlerweile bin ich als Firmenkundenbetreuer tätig und kümmere mich um die Finanzierung von Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen.”

Margret Esser (59)

„Die Berliner Sparkasse hat mir die Möglichkeit gegeben, mich permanent weiter zu entwickeln. Sie hat mich unterstützt, das ist nicht selbstverständlich.”

Reinout Schalkwijk (49)

„Seit 2005 bin ich in der Berliner Sparkasse tätig. Zusammenarbeiten mit engagierten, kompetenten Kolleg/innen macht Spaß, beflügelt und sorgt dementsprechend für bessere Ergebnisse. Fachinhalte kann man (lieben) lernen, gutes Teamwork ist der eigentliche Erfolgsfaktor.”

Natalie Mansfeld (30)

„Die Berliner Sparkasse habe ich von Beginn an als Arbeitgeberin sehr geschätzt und jede Phase meiner Entwicklung hat mir große Freude bereitet.”

Nico Schimanski (31)

„Es macht mich stolz und motiviert mich, bei einer der größten Sparkassen Deutschlands und der Marktführerin in der Region zu arbeiten. Neben der abwechslungsreichen Tätigkeit im BeratungsCenter, arbeite ich begeistert in verschiedenen Projekten mit und beteilige mich, die Berliner Sparkasse mit ihren Produkten und Prozessen weiterzuentwickeln.“

Tipps unserer Professionals
 Cookie Branding
i