Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
HeilberufeCenter
030 869 866 66
Unsere BLZ & BIC

BLZ    10050000
BIC    BELADEBEXXX

Ein großes und breit aufgestelltes Ärztenetzwerk unterstützt den Austausch von Erfahrungen und Wissen und eröffnet neue berufliche Chancen.[Alt-Attribut]

Vom persönlichen Ärztenetzwerk profitieren – Tipps für den Kontaktaufbau und die Beziehungspflege

Das tägliche Netzwerken ist elementarer Bestandteil des ärztlichen Berufsbildes. Als Experte, Ratgeber, Seelsorger, Tröster und Mutmacher stehen Sie Ihren Patienten emphatisch zur Seite und leisten genau dann Hilfe, wenn es darauf ankommt. Nicht immer gibt es für jedes Problem sofort eine Lösung – aber oft einen geeigneten Ansprech­partner, der Rat weiß und weiterhelfen kann. Ein großes und breit aufgestelltes Ärzte­netzwerk unterstützt Sie nicht nur in Ihrer täglichen Arbeit, sondern bringt sie auch beruflich weiter voran.

Vorteile eines gut gepflegten Ärztenetzwerks nutzen

Ein gut gepflegtes Ärztenetzwerk kann Ihnen in vielen Situationen nützliche Dienste erweisen und Ihre Erfolgschancen erheblich erhöhen. Gerade in Anbetracht der zunehmenden Komplexität im medizinischen Bereich wird erfolgreiches Networking für Ärzte immer wichtiger. Netzwerken kostet natürlich Zeit und Aufmerksamkeit, die Sie in Ihre Gesprächspartner investieren müssen. Welche Vorteile haben Sie in Ihrem Arbeitsalltag also konkret davon?

Persönliche Netzwerke dienen in erster Linie dazu, sich auszutauschen, zu informieren und gegenseitig zu helfen. In diesem Geben und Nehmen liegen die großen Stärken des Netzwerkens:

  • gegenseitiger Austausch von Erfahrungen
  • Weitergabe von nützlichem (Fach)Wissen
  • schnelle und gezielte Weitergabe relevanter Informationen
  • unkomplizierte und unbürokratische Hilfe bei Bedarf

Ob die gemeinsame Besprechung neuer Behandlungs­methoden, das Erscheinen und die Einordnung wissenschaftlicher Studien, die Einführung eines neuen Medikaments oder schlicht der fachliche Ratschlag eines erfahrenen Kollegen – mit einem gut gepflegten Ärzte­netzwerk bleiben Sie immer „up to date“ und können auf die Unterstützung Ihrer Kontakte bauen. Und nicht zuletzt kann der gezielte Aufbau von Kontakten und das Netzwerken mit Kollegen sowie Vorgesetzten als wahrer Karriereturbo wirken. Sei es der Hinweis auf sinnvolle Weiterbildungs­veranstaltungen, das Weiterleiten einer spannenden freie Stelle oder die Empfehlung für eine Position mit Aufstiegschancen – Ihr persönliches Ärzte­netzwerk versorgt Sie stets zeitnah mit allen wichtigen Informationen.

Hinweis: Beim Networking unter Ärzten profitieren Sie nicht nur von Ihren persönlichen Kontakten, sondern auch von den Menschen, die Ihre Kollegen bei Bedarf in das Netzwerk einbringen. Angesichts des angespannten Arbeitsmarktes gewinnt das Prinzip „jemanden kennen, der jemanden kennt“ zum Beispiel bei Mitarbeitersuche für die eigene Praxis immer mehr an Bedeutung.

Kongresse, Stammtische und Co.: Möglichkeiten für Networking unter Ärzten

Für den erfolgreichen Kontaktaufbau zu neuen Netzwerkpartnern ist es wichtig, mit Ihren Gesprächspartnern offen und aufmerksam zu kommunizieren und ein ehrliches Interesse an den Themen Ihres Gegenübers zu zeigen. Auf diese Weise stellen Sie die Basis für eine persönliche Verbindung her, die Sie mit der Zeit vertiefen können. Gelegenheiten zum Auf- und Ausbau Ihres Ärztenetzwerks gibt es bei mehr als 32.000 registrierten Ärzten in Berlin reichlich – angefangen im eigenen Arbeitsumfeld, im Fachbereich, dem Krankenhaus oder Ärztezentrum.

Der Besuch einer der zahlreichen Kongresse, Fachmessen und Konferenzen in der Hauptstadt bietet Ihnen ebenfalls oft Zeit für das persönliche Kennenlernen und den gegenseitigen Austausch mit interessanten Gesprächspartnern. Gleiches gilt für Seminare, Fort- und Weiterbildungen, die unter anderem von Berufsverbänden wie dem Marburger Bund oder der Ärztekammer Berlin angeboten werden. Viele Berufsverbände bieten zudem spezielle Plattformen und Formate zum Networking für Ärzte an, beispielsweise für Frauen die Women’s Networking Lounge über den Hartmannbund oder das Nationale Netzwerk Frauen und Gesundheit über den Deutschen Ärztinnenbund.

Mit einer organisierten Gesprächsrunde wie einem regelmäßigen Ärzte-Stammtisch in Berlin wird der Fokus gezielt auf beruflichen Austausch und das Netzwerken unter Kollegen gelegt. Ein weiterer Zusammenschluss von Ärzten und Physio­therapeuten erfolgt in den sogenannten Qualitätszirkeln, um die eigene Behandlungs­praxis zu analysieren und die Patienten­therapie zu verbessern. Von der Kassen­ärztlichen Vereinigung Berlin werden jährlich bis zu 120 solcher Zirkel finanziell unterstützt und im Internet bekanntgemacht.

Ärztenetzwerke im Web nutzen

Die virtuelle Vernetzung erfreut sich bei Ärzten ebenfalls zunehmender Beliebtheit. Business-Netzwerke für die berufliche Interaktion wie LinkedIn und Xing machen Ihnen die gezielte Kontaktaufnahme und den direkten Austausch noch einfacher. Nutzen Sie auch Diskussionsforen im Internet, wie das Deutsche Medizin Forum (www.medizin-forum.de) um gezielt auf Teilnehmer zuzugehen und Ihr Ärztenetzwerk zu erweitern.

Tipp: Spezielle Fachnetzwerke wie coliquio oder esamun bieten einen exklusiven Zugang für Ärzte an. Über diese teilweise kosten­pflichtigen Plattformen können Sie Ihr Ärztenetzwerk bequem ausbauen und erhalten Zugriff auf medizinische Nachrichten und Fachbeiträge, sowie Fortbildungen und andere relevante Veranstaltungen.

Fazit: Der Aufbau eines eigenen Ärztenetzwerks zahlt sich aus

Der Aufbau eines starken Ärztenetzwerks erfolgt nicht von heute auf morgen, sondern erfordert viel Zeit und intensive Pflege. Zeit – die sich auszahlt. Denn mit einem starken Netzwerk im Rücken profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die Sie in Ihrem Berufsalltag und in Ihrer Karriere weiterbringen. Für den persönlichen Kontakt, den gemeinsamen Gedankenaustausch und die gegenseitige Unterstützung bieten sich immer eine passende Gelegenheit – offline wie online.

Kontaktieren Sie das HeilberufeCenter

Beratung für Heilberufe

Die Spezialisten für niedergelassene Ärzte und selbstständige Apotheker

📞 030 869 866 66

📧 heilberufecenter@berliner-sparkasse.de

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit unserem Newsletter. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Ratgeber Heilberufe

Alle Ratgeber und Informationen finden Sie übersichtlich auf unserer Themenseite.

Ärztin bei der Praxiswertermittlung

Praxiswertermittlung

Wie viel ist Ihre Praxis wert?

Im Zuge des Praxisverkaufs ist eine Praxiswertermittlung unerlässlich. Doch wie funktioniert die Praxisbewertung? Wir verraten es!

Patiententypen erkennen: Pflegerin gibt Patientin die Hand

Patientenkommunikation

Die fünf wichtigsten Patiententypen

Verschiedene Patiententypen zu erkennen, ist eine wichtige Schlüsselkompetenz im Praxis- oder Klinikalltag. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Immer in Ihrer Nähe
Immer in Ihrer Nähe
 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i