Anmelden

Digitalisierungs-Check plus Digitalisierungs-

beratung

Digitalisierungs-Check plus Digitalisierungs-

beratung

Mit unserer kostenlosen Digitalisierungsberatung die passende Digitalisierungsstrategie ableiten.

Zum Digitalisierungs-Check*

*Sie werden zu unserem Kooperationspartner EXXETA AG weitergeleitet und verlassen die Internetseite der Berliner Sparkasse

Digitalisierungs-Check: Wie hoch ist der digitale Reifegrad in Ihrem Unternehmen?

„Deutsche Wirtschaft läuft der Digitalisierung weiter hinterher“ titelte Anfang 2020 der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (bitkom). Wie eine Umfrage des Branchenverbandes in diesem Zusammenhang zeigt, sieht sich die Mehrheit der Firmen bei der Digitalisierung selbst noch als Nachzügler. Nur etwa jedes dritte Unternehmen verfügt demnach über eine zentrale Digitalstrategie. Ist Ihr Business fit für die Zukunft? In welchem Umfang setzen Sie digitale Technologien bereits zweckmäßig ein? Wo bieten sich Ihnen bislang noch ungenutzte Potenziale und in welchen Bereichen besteht dringender Handlungsbedarf? Ein professioneller Digitalisierungs-Check für Ihr Unternehmen liefert Ihnen die Antworten.

Digitalisierung durchdringt immer mehr Unternehmensbereiche

Der digitale Wandel schreitet in einem rasanten Tempo voran. Moderne Technologien optimieren unseren Alltag und prägen heute ganz selbstverständlich die Art, wie wir kommunizieren, uns informieren oder auch konsumieren. Für innovative Unternehmen eröffnet die Digitalisierung zahlreiche neue Chancen in ihren Geschäftsfeldern. Längst betrifft die Digitalisierung nicht mehr nur klassische IT-Unternehmen oder die Digitalwirtschaft, sondern durchdringt immer mehr Bereiche quer durch alle Branchen – ob Industrie, Medien- und Kreativwirtschaft oder Handel und Dienstleistungssektor.

Vorteile der Digitalisierung nutzbar machen

Aus Unternehmenssicht wird es daher immer wichtiger, den digitalen Wandel aktiv für sich zu nutzen und mitzugestalten. So bergen die zunehmende Vernetzung von Systemen, automatisierte Verfahren oder die Verfügbarkeit von aussagekräftigen Daten enorme Potenziale, die – sinnvoll erschlossen – für entscheidende Wettbewerbsvorteile und Umsatzsteigerungen sorgen können, zum Beispiel durch:

  • eine Vereinfachung der internen und externen Kommunikation,
  • eine Steigerung der Produktivität und Senkung der Kosten,
  • schnellere Fertigungs- und Lieferzeiten,
  • vereinfachte, nahtlose und effizientere Prozesse im Unternehmen,
  • eine Verbesserung des Kundenservice (besseres Verständnis der Kundenbedürfnisse, digitale Zusatzprodukte oder personalisierte Einkaufserlebnisse),
  • eine Fokussierung auf den Kundennutzen bei der Entwicklung und Optimierung von Produkten,
  • ein effektiveres, zielgruppengenaueres und kostengünstigeres Marketing oder
  • die Erschließung neuer Märkte über zusätzliche Verkaufs- und Distributionskanäle.


Digitalisierungsstrategie: KMU vor besonderen Herausforderungen

Gerade für klein- und mittelständische Unternehmer stellt die digitale Transformation in ihrer Komplexität oft eine besondere Herausforderung dar. Schließlich umfasst die Digitalisierung die gesamte Unternehmensorganisation. Sie bestimmt maßgeblich die Firmenstrategie und -kultur sowie die Fähigkeit, sich im Wettbewerb zu differenzieren.

Hinweis: Sollen neue Geschäftsfelder erschlossen, der Kundennutzen in den Fokus gerückt oder digitale Zusatzleistungen etabliert werden, kommt es auf ein ganzheitliches Digitalisierungskonzept an. Für eine zielführende Digitalstrategie sowie eine konkrete Roadmap müssen daher im Rahmen eines Digitalisierungs-Checks zunächst die betriebswirtschaftlichen Grundlagen gelegt werden.

Was bringt ein Digitalisierungs-Check für Unternehmen?

Im Rahmen eines Digitalisierungs-Checks erhalten Sie einen Überblick über den Status quo Ihrer Digitalisierung und machen Ihren digitalen Reifegrad messbar. Dabei hilft Ihnen der Digitalisierungs-Check festzustellen, in welchen Bereichen Sie bereits gut aufgestellt sind und wo noch Entwicklungsmöglichkeiten bestehen. So lässt sich aus dem Digitalisierungsgrad des Unternehmens und den bisher gesetzten Schwerpunkten der konkrete Handlungsbedarf bestimmen.

Wer beispielsweise im Bereich des Online-Recruitings bislang kaum aktiv gewesen ist, für den dürfte es im Wettbewerb um begehrte Fachkräfte  zunehmend schwerer werden, da sich die Jobsuche immer mehr zu den großen Online-Portalen und in die sozialen Medien verlagert. Oder bieten Sie die passenden Kommunikations- und Zahlungsmöglichkeiten  an, die Ihre Kunden bevorzugen? Und wie gut wird Ihr Unternehmen im Internet gefunden, welche Informationen werden bei einer Web-Suche angezeigt und welche Bewertungen haben Sie im Netz bislang erhalten? Selbst solche vermeintlichen Kleinigkeiten sollten Sie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sie können den Erfolg Ihres Geschäfts massiv beeinflussen – im Positiven wie auch im Negativen!

Tipp: Der kostenlose Digitalisierungs-Check der Berliner Sparkasse ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen, online ihren Digitalisierungsgrad zu ermitteln, und liefert wertvollen Input für Ihr individuelles Digitalisierungskonzept.

Was kennzeichnet einen guten Digitalisierungs-Check?

Wie bereits verdeutlicht, durchdringt die Digitalisierung branchenübergreifend immer mehr Unternehmensbereiche. Dementsprechend muss ein aussagekräftiger Digitalisierungs-Check sowohl auf die Eigenheiten der jeweiligen Geschäftsfelder eingehen als auch die einzelnen Geschäftsbereiche umfassend abbilden.

Mit dem Digitalisierungs-Check der Berliner Sparkasse können Sie zum Beispiel die folgenden Aspekte Ihres Unternehmens genau beleuchten:

  • Kerngeschäft (z. B. Terminkoordination, Angebotserstellung & Auftragsplanung, Bestellung oder Bezahlung vor Ort)
  • Online-Marketing und -Vertrieb (z. B. Webseitengestaltung, Suchmaschinenoptimierung, Social-Media-Nutzung, Online-Advertising- & Performance-Analysen oder Kundenkommunikation & -Service)
  • Digitales Personalmanagement (E-Recruiting und Online-Bewerbungen, interne Kommunikation, Qualifizierung von Mitarbeitern)
  • Digitale Verwaltung und Finanzprozesse (z. B. Zeiterfassung & Lohnabrechnung, Rechnungserstellung & -verwaltung oder digitale Buchhaltung & Mitarbeiterverwaltung)
  • Digitale Warenwirtschaft (Einkauf, Lagerverwaltung und Zeiterfassung)
  • IT-Management (IT-Sicherheit & -Systeme, Datensicherung & Datenschutz, Nutzung von Cloud-Systemen und Anwendungen in der Cloud

Wichtig: Ein guter Check bietet Ihnen nicht nur einen Überblick über den aktuellen Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens, sondern hilft Ihnen dabei, mehr über die Digitalisierungschancen für Ihr Business zu erfahren und sinnvolle Handlungsoptionen in den einzelnen Unternehmensbereichen zu finden.

Mit einer Digitalisierungsberatung zur passenden Digitalisierungsstrategie

Über den reinen Selbsttest hinaus liefert ein Digitalisierungs-Check auch den perfekten Grundstein für eine weitergehende Digitalisierungsberatung. Mithilfe des Checks erhält der Digitalisierungsberater einen genauen Einblick in den IST-Zustand Ihres Unternehmens und kann Ihnen wertvolle Hinweise für Ihre Digitalisierungsstrategie sowie zu digitalen Lösungen für Ihren Geschäftsalltag an die Hand geben.

Einen zentralen Faktor bei der Entwicklung Ihres individuellen Fahrplans sollten Sie dabei auf keinen Fall außer Acht lassen: Jedes Geschäftsmodell bietet im Hinblick auf die digitale Transformation ganz eigene Voraussetzungen. Dementsprechend muss im Rahmen der Digitalisierungsberatung speziell berücksichtigt werden, inwieweit Ihr Unternehmen auch in der Lage ist, die ermittelten Potenziale und Handlungsoptionen tatsächlich zu realisieren.

Tipp: Neben dem Digitalisierungs-Check bietet die Berliner Sparkasse auch eine professionelle Digitalisierungsberatung an und unterstützt Sie bei allen Fragen rund um den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen.

Fazit

Die Gestaltung des digitalen Wandels gehört bereits heute zu den wichtigsten Führungsaufgaben im Unternehmen. Angesichts der Komplexität des Themas kommt es zunächst auf eine genaue Standortbestimmung an, die Ihnen den digitalen Reifegrad Ihres Geschäftsmodells, Ihrer Prozesse und Ihrer Organisation aufzeigt. Für eine grundlegende Bestandsaufnahme stellt der Digitalisierungs-Check ein praktisches Werkzeug dar, auf dessen Fundament sich ein weiterführendes Digitalisierungskonzept aufbauen lässt.

Mehr zum Thema

Business-Check

Prüfen Sie verständlich und schnell Ihren aktuellen Stand zu den Themenbereichen Forderungs- management, Mitarbeiterbindung, Rentabilitätsteuerung, Kosten- management oder Unternehmensstabilität.

Branchenkompetenz

Je nach Branche und Anforderung haben wir ein Branchenteam, das Ihnen zur Seite steht, Sie kompetent berät und Ihnen bedarfsgerechte Lösungskonzepte erstellt.

Ratgeber Firmenkunden

Mit unseren Branchenratgebern bieten wir Ihnen für unterschiedliche Themen wertvolle Tipps.

*Sie werden zu unserem Kooperationspartner EXXETA AG weitergeleitet und verlassen die Internetseite der Berliner Sparkasse.

 Cookie Branding
nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i