Anmelden
Gutes Storytelling im Business vermittelt nicht nur Fakten, sondern vor allem Emotionen.

Storytelling im Business: Den Alltag inszenieren und Kunden begeistern

Wer den Namen Apple hört, dem kommen rasch Geschichten und Bilder zu dieser Marke in den Kopf. Vom Gründungsmythos in einer Garage über die persönliche Geschichte von Steve Jobs und dessen großangelegten Präsentationen bis zum berühmten Statement „We believe in the simple, not in the complex“ („Wir glauben an das Einfache, nicht das Komplizierte“). Apple versteht es, mit emotionalen Stories im Gedächtnis zu bleiben, und das seit vielen Jahren. Doch auch – und gerade – kleineren Unternehmen in der Kreativwirtschaft kann dieses Storytelling-Beispiel als Vorbild dienen. Sogar ohne großes Budget. Wie Sie erfolgreiches Storytelling im Business-Umfeld betreiben, zeigen wir Ihnen in den folgenden Tipps.

Storytelling – was ist das?

Storytelling ist im Business-Kontext ein Prozess, bei dem Unternehmen ihre Informationen, Werte oder Produkte in die Narration einer realen oder fiktionalen Geschichte einbetten, um diese dem Kunden näher zu bringen. Durch die Einbettung in eine Geschichte ist es möglich, auch komplexe Botschaften anschaulich und nahbar zu vermitteln. Zudem spricht eine gut erzählte Geschichte die Rezipienten emotional an und verankert die Geschichte nachhaltig im Gedächtnis. Storytelling ist im Business-Kontext also ein kreatives Kommunikationsmittel, um Kunden mit emotionalen Inhalten eine Identifikationsmöglichkeit mit der Marke anzubieten.

Hinweis: Angemessenes, geschicktes Storytelling durch Unternehmen vermittelt Menschen das Gefühl, nicht nur als bloßer Konsument angesehen, sondern mit den jeweiligen Ansichten, Bedürfnissen und Gefühlen auf Verständnis, Zustimmung und Hilfe zu treffen. So baut das Storytelling im Marketing eine intensive, langfristige und letztlich verkaufsfördernde Bindung auf.

Storytelling für Unternehmen: Wie Sie Ihr eigenes Konzept bestimmen

Wer in der Digital- und Kreativwirtschaft verankert ist, dem sind auch subtilere Werbemöglichkeiten nicht unbekannt. Insofern bietet sich Storytelling als Marketing-Methode hervorragend an, um das Unternehmenspotenzial zur Entfaltung zu bringen. Um eine passende Geschichte beziehungsweise die angemessene Narration dieser Geschichte zu finden, ist es sinnvoll, zunächst den persönlichen Werdegang oder auch den Business-Alltag in den Fokus zu nehmen. Gibt es eine besondere Gründungsstory? Wie kam es zu der zündenden Idee, ein neues Produkt zu entwickeln? Gibt es eine spannende, positive Erzählung über begeisterte Kunden? Welche dankbaren, motivierenden Situationen bereichern das tägliche Wirken im Unternehmen? Die Ansätze sind vielfältig. Um unter den unzähligen Möglichkeiten für wirksames Storytelling im Business Ihr persönlichen Konzept zu finden, sollten Sie vorab einige Fragen klären.

So konzipieren Sie Ihr Business-Storytelling

Wenn Sie Kunden für Ihr Unternehmen begeistern möchten, ist es wichtig, zunächst klare Orientierungspunkte für Ihre Story zu schaffen:

Warum tun Sie, was Sie tun?

Was sind die Motivation, die Werte und die Vision Ihres Unternehmens? Die Kernbotschaft, die Sie Ihrer Zielgruppe senden möchten, ist bereits in der Unternehmenspositionierung verankert und verleiht der Narration den tieferen Sinn. Genießt beispielsweise das Thema Nachhaltigkeit bei Ihrer Produktion höchste Priorität? Erzählen Sie es.

Welche Inhalte sprechen Ihre Zielgruppe an?

Wie in allen Marketing-Strategien ist die Zielgruppe entscheidend. Richtet sich Ihr Angebot beispielsweise vor allem an ein junges, kreatives Publikum, dann sollten Sie Ihren Storytelling-Content sowie Ihren Stil dementsprechend ausrichten.

Warum sind Ihre Produkte für Kunden interessant?

Ihre Zielgruppe begeistert sich für spannende Software-Lösungen, weil diese den Alltag erleichtern? Oder setzt Ihre Klientel auf Produkte, die mit deren ökologischem Bewusstsein vereinbar sind? Wenn Sie erkennen, was Ihre Kunden bewegt, können Sie Ihr Story-Konzept zielgerichteter festlegen.

Die richtige Umsetzung der Story

Wer eine Geschichte erzählen möchte, die Kunden nicht nur langfristig fesselt, sondern auch in konkret betriebswirtschaftlicher Hinsicht zu mehr Verkäufen, Konversionen und Aktivierungen führt, sollte einige wichtige Punkte beachten. Zunächst gilt es, die richtige Sprache wählen: Um die Kernbotschaft optimal zu vermitteln, ist die leichte Verständlichkeit der Message ein Muss. Die direkte und selbstbewusste Ansprache der Zielgruppe und das Eröffnen von Sprachbildern wecken Emotionen beim Gegenüber und ziehen Menschen in die Geschichte hinein. Zudem sind im Business-Storytelling am besten weithin bekannte Erzählmethoden einzusetzen: Solche Geschichten basieren häufig auf altbewährten Mustern, die den meisten Menschen vertraut sind. Das sind zum Beispiel:

  • „Der Aufstieg“: Die Geschichte „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ ist jedem bekannt und mit starken persönlichen Hoffnungen verknüpft. Wählen Sie die Gründungsgeschichte oder einzelne bedeutende Stationen Ihres Unternehmens, um die Story Ihres Produktes und Ihrer Werte widerzuspiegeln.
  • „Der Held“: Entwickeln Sie eine Hauptperson, die Konflikte durchlebt und Hindernisse überwindet. Eine kreative und spannende Heldenstory, in welcher der Protagonist mithilfe Ihres Produktes nachvollziehbaren Schwierigkeiten trotzt, ist eine effektive Variante. Aber: Beachten Sie, dass der Held Ihrer jeweiligen Zielgruppe entspringen sollte, damit sich diese emotional in ihm gespiegelt findet.
  • „Die Lösung“: Anders als in der Heldenstory liegt hier der Fokus auf Ihrem Produkt. Wie trägt es dazu bei, eine bestimmte Problemsituation zu lösen? Ein Vorher-Nachher-Vergleich hilft, um die Wirkung des Produktes zu veranschaulichen und der Zielgruppe als wünschenswerte Lösung zu präsentieren.

Achtung: Eine glaubhafte Narration ist bei einem gelungenen Storytelling für Ihr Business das A & O. Reale Geschichten rund um Ihre Marke oder Ihr Produkt steigern die Aufmerksamkeit und verleihen Ihrer Geschichte und damit Ihrem Produkt sowie Ihrem Unternehmen Authentizität.

Fazit

Gelungenes Storytelling für Ihr Business überzeugt nicht nur mit Fakten, sondern bettet diese in die emotionale Überzeugungskraft einer guten Story ein. So werden Kunden nicht nur zu Konsumenten, sondern auch langfristig zu Fans und Botschaftern Ihrer Marke.

Mehr zum Thema

Wir sagen JA! zu Medien- und Kreativwirtschaft

Wir sagen JA! zur Medien- & Kreativwirtschaft

Wir kennen Ihre Branche und betreuen schon heute knapp 8.000 Unternehmen in Berlin.

Alle Ratgeber im Überblick

Unsere Ratgeber im Überblick

Alle Ratgeber für Firmen- sowie Privatkunden finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i