Anmelden

Markus Horstmann und Stefan Schultze (v.l.) – Gründer rentEvent Veranstaltungsproduktion GmbH

Interview mit Markus Horstmann von rentEvent Veranstaltungsproduktion GmbH

Wofür steht rentEvent Veranstaltungsproduktion GmbH?

RentEvent Veranstaltungsproduktion GmbH ist ein modernes und gleichermaßen bodenständiges Unternehmen für Technik-Dienstleistungen in den Bereichen Event und Broadcast. Was uns auszeichnet ist nicht nur unsere fachliche Expertise, sondern insbesondere unsere familienfreundliche Unternehmenskultur und unser sehr gutes Betriebsklima. Bis jetzt hat uns noch kein Mitarbeiter verlassen. Der Geburtenschnitt liegt in unserem Unternehmen bei über 2,0 Kindern, was sehr außergewöhnlich für diese Branche ist.

Was macht Technologie für Sie innovativ und modern?

Technologie ist für mich innovativ und modern, wenn sie flexible Einsatzmöglichkeiten bietet und eine hohe Zuverlässigkeit aufweist. Die tollste Technologie nützt nichts, wenn sie ausfällt. Zudem sollte sie bedienerfreundlich, das heißt leicht anzuwenden sein.

Wo sehen Sie den größten Fortschritt in unserer heutigen Gesellschaft?

In der Entwicklung der Informationstechnologien – obwohl ich sagen muss, dass ich manchmal auch nicht sicher bin, ob das wirklich ein Fortschritt ist. Die Möglichkeit immer und überall informiert zu sein und Wissen einfacher zu erlangen ist natürlich sehr positiv. Allerdings ist der Missbrauch dabei auch einfacher geworden. Aber meistens gibt es ja immer zwei Seiten.

Sie betreiben zwei Leistungsstränge, Event und Broadcast. Wie kam es zu dieser Kombination?

Für den Bereich Events haben wir die Videofunk- Technologie bereits 2006 im Rahmen einer großen Veranstaltung angewendet. Dabei ist uns klar geworden, dass diese Broadcast-Technologie als Alleinstellungsmerkmal dienen kann. Wir haben damals eine Marktlücke entdeckt und konnten diese Herausforderung sehr gut meistern. Heute verfügen wir mit über das umfangreichste Angebot an Drahtloskameratechnik im deutschsprachigen Raum und waren damit zum Beispiel auch bei den Olympischen Spielen der letzten Jahre vertreten.

Waren Sie immer schon an Technik interessiert oder gab es einen Schlüsselmoment, weshalb Sie sich beruflich in diese Branche bewegt haben?

Ich bin in unser Unternehmen als ehemaliger Jurastudent erst einmal in den Bereich Buchhaltung eingestiegen. Den leidenschaftlichen Technikpart hat mein Geschäftspartner, Stefan Schultze inne. Er hat schon in seiner Jugend damit experimentiert und beispielsweise auf Hochzeiten für die Musik gesorgt. Das Geld, was er damit eingenommen hat, hat er dann wieder in bessere Ausrüstung investiert.

Was wünschen Sie sich für Ihr Unternehmen in Zukunft?

Ich wünsche mir, dass alle Mitarbeiter gesund bleiben, wir eine friedliche Zeit zusammen verbringen können und uns keiner verlässt. Außerdem wäre es wünschenswert, wenn es wirtschaftlich mehr oder weniger so bleibt wie es ist und wir uns nachhaltig weiterentwickeln.

Inwiefern kann die Berliner Sparkasse Sie dabei und bei Herausforderungen unterstützen?

Die Berliner Sparkasse stellt uns seit Jahren immer schnell, unkompliziert und flexibel finanzielle Mittel zur Verfügung, wenn wir Bedarf haben. Gerade der Bereich rund um die Videofunktechnik ist sehr kostspielig, weshalb wir immer gerne auf die Unterstützung der Berliner Sparkasse zurückgreifen und uns auf sie verlassen können.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i