Anmelden
DE

Urlaub und Reise

Entspannt reisen ist einfach.

Urlaub und Reise

Entspannt reisen ist einfach.

  • Tipps: Bezahlung und Bargeldauszahlung im Ausland
  • Vorsicht: Schon vor dem Urlaub auf den Notfall vorbereiten
  • Sorten: Ausländisches Bargeld online bestellen
  • Praktisch: Kreditkarte inklusive Reiseversicherungen  

Aktuelle Informationen wegen Corona

Reise, Sicherheit und Gesundheit

Informationen des Auswärtigen Amts zum Thema "Sicher Reisen".

Vor der Reise

Urlaub und Reise

Fahren Sie demnächst in den Urlaub? Wir freuen uns für Sie und wünschen Ihnen schon jetzt: Gute Erholung! Damit Sie auch in Sachen Geld und Banking eine sorgenfreie Zeit genießen können, haben wir für Sie nachfolgend eine Reihe nützlicher Tipps zur Vorbereitung auf Ihre Reise zusammengestellt.

Vor der Reise

Neun Tipps: Karten und Online-Banking „urlaubsfit“ machen

Bezahlen mit der Sparkassen-Card¹ („ec-Karte“)

Heben Sie kostenlos an allen Sparkassen-Geldautomaten innerhalb Deutschlands Bargeld ab und sparen Sie sich die Gebühr an fremden Geldautomaten.

In welchen europäischen Ländern Sie Ihre Sparkassen-Card mit V PAY einsetzen können, erfahren Sie in unserer Übersicht.
Außerhalb der dort genannten Länder wird die Sparkassen-Card nicht akzeptiert. Für dort empfehlen wir die Kreditkarten der Berliner Sparkasse.

¹Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Debitkarte.

Bezahlen und Bargeld abheben mit der Kreditkarte

Wir empfehlen Ihnen Bargeld im Ausland mit den Kreditkarten der Berliner Sparkasse abzuheben – das ist die günstigste Variante.  

Übrigens: Sie können Ihre Kreditkarte weltweit nutzen. Eine spezielle Freischaltung für Ihr Urlaubsland ist nicht erforderlich.  

Haben Sie Ihre Kreditkarten-PIN noch im Kopf?

Achtung: Es ist grundsätzlich nicht dieselbe PIN wie bei Ihrer Sparkassen-Card („ec-Karte“).

Bitte beachten Sie: Beim Bezahlen und/oder Bargeld abheben mit Ihrer Kreditkarte müssen Sie i.d.R. die Karten-PIN eingeben.

Hinweis: Beantragen Sie Ihre neue Kreditkarten-PIN bis spätestens zwei bis drei Wochen vor Ihrer Reise, damit diese rechtzeitig ankommt. Sie erhalten dann in den nächsten Tagen eine sogenannte Aktivierungs-PIN per Post. Mit dieser können Sie an jedem Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland eine Wunsch-PIN für Ihre Kreditkarte festlegen.

Kein € im Urlaubs­land?

Dann empfehlen wir Ihnen, einen kleinen Teil Ihrer Urlaubskasse bereits in Deutschland in Landeswährung umzutauschen. Bei unserem Partner, der Reisebank AG, können Sie ausländische Währungen bequem online bestellen.

Kreditkarten-Limit erhöhenDenken Sie daran Ihr Kreditkarten-Limit so anzupassen, dass Sie auf Ihrer Reise über ausreichend Spielraum verfügen (Stichwort: Kaution hinterlegen, u.a. bei Ferienwohnungen, Hotels oder Mietwagen).
 
Tipp: Hier erfahren Sie, wie Sie zusätzlich Guthaben auf Ihre Kreditkarte laden.

Online-Banking-Limit herabsetzen

Wahrscheinlich haben Sie keine größeren Überweisungen während der Urlaubszeit geplant, oder? Dann setzen Sie doch sicherheitshalber Ihr Auftragslimit vorübergehend herab.  

Kontowecker einrichten

Wollen Sie auch im Urlaub über wichtige Buchungen auf Ihrem Konto informiert werden? Dann richten Sie Ihren Umsatzwecker für Ihr Girokonto ein.
Und falls Sie auch Ihre Kredit­karten­zahlungen kontrollieren wollen, stellen Sie sich zusätzlich Ihren Kreditkarten­wecker ein.

Tipp: Stellen Sie Ihren Dispowecker und lassen Sie sich informieren, falls Ihr Konto ins Minus rutscht.

Alles im Blick mit der Sparkassen-App

Behalten Sie auch im Urlaub die finanzielle Übersicht. Laden Sie sich die Sparkassen-App auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter.  
Mit unserer mehrfach preisgekrönten Banking-App haben Sie alle Ihre Konten und Ihre Sparkassen-Kreditkarte im Blick.  Ein gutes Gefühl zu wissen, dass zu Hause auf dem Konto alles in Ordnung ist.

Kontoauszüge ins Elektronische Postfach

Auch wenn ihr Briefkasten während der Urlaubszeit mit Werbung und Gratiszeitungen überquillt – im Elektronischen Postfach geht kein Kontoauszug verloren. Sie rufen Ihren Kontoauszug ganz bequem nach Rückkehr online ab und können ihn auch ausdrucken.

Für den Notfall vorbereitet sein

Tasche geklaut, Hotelzimmer aufgebrochen, Zelt ausgeräumt. – Und nun?
So bereiten Sie sich für den Fall der Fälle vor:

  1. Speichern Sie die wichtigen Rufnummern der Berliner Sparkasse in Ihren Kontakten auf Ihrem Handy ab (sicherheitshalber am besten gleich mit Auslandsvorwahl)!
     Tipp: Speichern Sie die Nummern ggf. auch im Handy Ihres/Ihrer Partners/Partnerin ab.
  2. Machen Sie Kopien wichtiger Unterlagen und legen Sie sie getrennt von den Originalen in Ihr Reisegepäck!
  3. Notieren Sie sich Ihre Kontonummer und ggf. Ihre Kreditkarten-Nummer!

Wichtig: Notieren Sie jedoch niemals Ihre PIN oder Passwörter!

Tipp: Notieren Sie sich zusätzlich unsere Notruf-Nummern auf einem Zettel oder drucken Sie sich das PDF-Dokument aus und legen es zu Ihren Reiseunterlagen:

Reiseversicherungen

Wenn Sie im Besitz einer Kreditkarte (Mastercard/Visa Card Gold) der Berliner Sparkasse sind, haben Sie folgende Reiseversicherungen inklusive:

Bezahlung der Reise per Kreditkarte vorausgesetzt -

  • Reise-Rücktrittsversicherung

Unabhängig vom Karteneinsatz -

  • Auslandsreise-Krankenversicherung (die ganze Familie ist abgesichert)
  • Auslands-Auto-Schutzbrief
  • Assistance Service

Versicherungspartner:
HanseMerkur Reiseversicherung AG
Hotline +49 40 4119–4000
Notruf-Service +49 40 5555–7877

Auch interessant
- Vorsicht, Einbruch! Schützen Sie Ihr Hab und Gut

Die Urlaubsmonate sind eine bevorzugte Arbeitszeit für Einbrecher. Mit präventiven Maßnahmen können Sie das Risiko reduzieren Opfer zu werden.

Auch interessant

Vorsicht, Einbruch - Schützen Sie Ihr Hab und Gut
Die Urlaubsmonate sind eine bevorzugte Arbeitszeit für Einbrecher. Mit präventiven Maßnahmen können Sie das Risiko reduzieren Opfer zu werden.

Urlaub und Reise

Fahren Sie demnächst in den Urlaub? Wir freuen uns für Sie und wünschen Ihnen schon jetzt: Gute Erholung! Damit Sie auch in Sachen Geld und Banking eine sorgenfreie Zeit genießen können, haben wir für Sie nachfolgend eine Reihe nützlicher Tipps zur Vorbereitung auf Ihre Reise zusammengestellt.

Vor der Reise

Neun Tipps: Karten und Online-Banking „urlaubsfit“ machen

Bezahlen mit der Sparkassen-Card („ec-Karte“)

Heben Sie kostenlos an allen Sparkassen-Geldautomaten innerhalb Deutschlands Bargeld ab und sparen Sie sich die Gebühr an fremden Geldautomaten.

In welchen Ländern Sie Ihre Sparkassen-Card mit V PAY einsetzen können, erfahren Sie in unserer Übersicht.
Außerhalb der dort genannten Länder wird die Sparkassen-Card nicht akzeptiert. Für dort empfehlen wir die Kreditkarten der Berliner Sparkasse.

¹Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Debitkarte.

Bezahlen und Bargeld abheben mit der Kreditkarte (Mastercard/Visa Card)

Wir empfehlen Ihnen Bargeld im Ausland mit den Kreditkarten der Berliner Sparkasse abzuheben – das ist die günstigste Variante.  

Übrigens: Sie können Ihre Kreditkarte weltweit nutzen. Eine spezielle Freischaltung für Ihr Urlaubsland ist nicht erforderlich.  

Haben Sie Ihre Kreditkarten-PIN noch im Kopf? - Jetzt neue PIN bestellen

Achtung: Es ist grundsätzlich nicht dieselbe PIN wie bei Ihrer Sparkassen-Card („ec-Karte“).

Bitte beachten Sie: Beim Bezahlen und/oder Bargeld abheben mit Ihrer Kreditkarte müssen Sie i.d.R. die Karten-PIN eingeben.

Hinweis
Beantragen Sie Ihre neue Kreditkarten-PIN bis spätestens zwei bis drei Wochen vor Ihrer Reise, damit diese rechtzeitig ankommt.
Sie erhalten dann in den nächsten Tagen eine sogenannte Aktivierungs-PIN per Post. Mit dieser können Sie an jedem Sparkassen-Geldautomaten in Deutschland eine Wunsch-PIN für Ihre Kreditkarte festlegen.

Kein EURO im Urlaubsland? - Fremdwährungen jetzt online bestellen

Dann empfehlen wir Ihnen, einen kleinen Teil Ihrer Urlaubskasse bereits in Deutschland in Landeswährung umzutauschen. Bei unserem Partner, der Reisebank AG, können Sie ausländische Währungen online bestellen.

Kreditkarten-Limit erhöhen

Denken Sie daran Ihr Kreditkarten-Limit so anzupassen, dass Sie auf Ihrer Reise über ausreichend Spielraum verfügen (Stichwort: Kaution hinterlegen, u.a. bei Ferienwohnungen, Hotels oder Mietwagen).

Tipp
Hier erfahren Sie, wie Sie zusätzlich Guthaben auf Ihre Kreditkarte laden.
 

Online-Banking-Limit herabsetzen

Wahrscheinlich haben Sie keine größeren Überweisungen während der Urlaubszeit geplant, oder? Dann setzen Sie doch sicherheitshalber Ihr Auftragslimit vorübergehend herab.  

Umsatzwecker für Ihr Konto und Ihre Kreditkarte einrichten

Wollen Sie auch im Urlaub über wichtige Buchungen auf Ihrem Konto informiert werden? Dann richten Sie Ihren Umsatzwecker für Ihr Girokonto ein.
Und falls Sie auch Ihre Kreditkartenzahlungen kontrollieren wollen, stellen Sie sich zusätzlich Ihren Kreditkartenwecker ein.

Tipp
Stellen Sie Ihren Dispowecker und lassen Sie sich informieren, falls Ihr Konto ins Minus rutscht.

Alles im Blick mit der Sparkassen-App - Jetzt herunterladen

Behalten Sie auch im Urlaub die finanzielle Übersicht. Laden Sie sich die Sparkassen-App auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter.  
Mit unserer mehrfach preisgekrönten Banking-App haben Sie alle Ihre Konten und Ihre Sparkassen-Kreditkarte im Blick.  Ein gutes Gefühl zu wissen, dass zu Hause auf dem Konto alles in Ordnung ist.

Kontoauszüge ins Elektronische Postfach - Jetzt aktivieren

Auch wenn ihr Briefkasten während der Urlaubszeit mit Werbung und Gratiszeitungen überquillt – im Elektronischen Postfach geht kein Kontoauszug verloren. Sie rufen Ihren Kontoauszug ganz bequem nach Rückkehr online ab und können ihn auch ausdrucken.

Für den Notfall vorbereitet sein

Tasche geklaut, Hotelzimmer aufgebrochen, Zelt ausgeräumt. – Und nun?
So bereiten Sie sich für den Fall der Fälle vor:

  1. Speichern Sie die wichtigen Rufnummern der Berliner Sparkasse in Ihren Kontakten auf Ihrem Handy ab (sicherheitshalber am besten gleich mit Auslandsvorwahl)!
     Tipp: Speichern Sie die Nummern ggf. auch im Handy Ihres/Ihrer Partners/Partnerin ab.
  2. Machen Sie Kopien wichtiger Unterlagen und legen Sie sie getrennt von den Originalen in Ihr Reisegepäck!
  3. Notieren Sie sich Ihre Kontonummer und ggf. Ihre Kreditkarten-Nummer!

Wichtig: Notieren Sie jedoch niemals Ihre PIN oder Passwörter!

Tipp: Notieren Sie sich zusätzlich unsere Notruf-Nummern auf einem Zettel oder drucken Sie sich das PDF-Dokument aus und legen es zu Ihren Reiseunterlagen:

Reiseversicherungen

Wenn Sie im Besitz einer Kreditkarte (Mastercard/Visa Card Gold) der Berliner Sparkasse sind, haben Sie folgende Reiseversicherungen inklusive:

Bezahlung der Reise per Kreditkarte vorausgesetzt -

  • Reise-Rücktrittsversicherung

Unabhängig vom Karteneinsatz -

  • Auslandsreise-Krankenversicherung (die ganze Familie ist abgesichert)
  • Auslands-Auto-Schutzbrief
  • Assistance Service

Versicherungspartner:
HanseMerkur Reiseversicherung AG
Hotline +49 40 4119–4000
Notruf-Service +49 40 5555–7877

Auch interessant

Vorsicht, Einbruch - Schützen Sie Ihr Hab und Gut
Die Urlaubsmonate sind eine bevorzugte Arbeitszeit für Einbrecher. Mit präventiven Maßnahmen können Sie das Risiko reduzieren Opfer zu werden.

Im Urlaub

Im Urlaub

Bargeldbeschaffung

Bargeld abheben in Deutschland

Sie können an allen Sparkassen-Geldautomaten innerhalb Deutschlands kostenlos Bargeld mit Ihrer Sparkassen-Card („ec-Karte“) abheben.
Sparen Sie sich also die Gebühr an fremden Geldautomaten.

Bargeld abheben im Ausland

Nutzen Sie zur Bargeldbeschaffung am Geldautomaten im Ausland am besten Ihre Kreditkarte der Berliner Sparkasse Dann ist die Abhebung für Sie kostenlos.

Bargeldauszahlungen und Bezahlen mit Karte immer in Landeswährung

Oft werden Sie bei der Bargeldauszahlung oder beim Bezahlen mit Karte im Ausland gefragt, ob der Betrag in Euro oder Landeswährung verrechnet werden soll. Wählen Sie hier immer die Landeswährung. Denn für die Umrechnung in Euro fallen oft saftige Gebühren an – von bis zu 10%.
Diese Gebühren können Sie sich sparen.

Bargeldlos bezahlen

Bargeldlos bezahlen in Deutschland

Tragen Sie auch in Ihrem Urlaub nur das Nötigste an Bargeld bei sich. Bezahlen Sie wie gewohnt mit Ihrer Sparkassen-Card oder alternativ mit Ihrer Kreditkarte (kostenpflichtig). Sie können mit der Sparkassen-App ganz bequem prüfen, wie weit Ihr Urlaubs-Budget noch reicht.  

Bargeldlos bezahlen im Ausland

Mit Ihrer Kreditkarte bezahlen Sie weltweit bequem und sicher per Eingabe der PIN oder mit Ihrer Unterschrift.
In welchen Ländern Sie Ihre Sparkassen-Card mit V PAY einsetzen können, erfahren Sie in unserer Übersicht.

Im Falle eines Falles: Karte(n) sperren lassen

Handeln Sie schnell, wenn Ihre Karte(n) abhanden gekommen ist/sind!

Aus dem Ausland rufen Sie uns an unter:
Wichtig: Landesvorwahl für Deutschland beachten

+49 30 869 869 05 (24 Stunden) für Sparkassen-Card

+49 30 245 524 00 (24 Stunden) für Kreditkarte

Kontaktlos bezahlen

Natürlich können Sie im Urlaub mit Ihren Karten oder auch mit Ihrem Smartphone kontaktlos bezahlen - kleine Beträge besonders einfach und schnell, denn bis 50 Euro bzw. dem umgerechneten Gegenwert sogar ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift.

Kontaktlos bezahlen

Natürlich können Sie im Urlaub mit Ihren Karten oder auch mit Ihrem Smartphone kontaktlos bezahlen - kleine Beträge besonders einfach und schnell, denn bis 50 Euro bzw. dem umgerechneten Gegenwert sogar ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift.

Reiseversicherung in Anspruch nehmen

Versicherungspartner

HanseMerkur Reiseversicherung AG

Hotline +49 40 4119-4000

Notruf-Service +49 40 5555-7877

Nützliche Services für Auslandsaufenthalte

Länderinformationen

Hier finden Sie wichtige Informationen über Ihr Reiseziel.

Umrechnungshilfe

Hier haben Sie die Möglichkeit, Euro in eine Vielzahl von ausländischen Währungen umzurechnen.

Im Notfall

Im Notfall

Schnelle Hilfe garantiert

Sparkassen-Card

Sperren Sie Ihre Karte direkt hier online.

Sparkassen-Card

Sperren Sie Ihre Karte telefonisch unter

Sparkassen-Card

Rufen Sie uns an unter

+49 30 869 869 05 (24 Stunden)

oder sperren Sie Ihre Sparkassen-Card direkt hier online.

Kreditkarte

Rufen Sie uns an unter

+49 30 245 524 00 (24 Stunden).

oder sperren Sie Ihre Kreditkarte direkt hier online.

Kreditkarte

Sperren Sie Ihre Karte telefonisch unter

Online-Banking

Sperren Sie Ihren Online-Banking-Zugang telefonisch unter

Online-Banking

Sperren Sie Ihre Online-Banking-Zugang direkt hier online.

Online-Banking

Rufen Sie uns an unter

+49 30 869 869 57 (24 Stunden)

oder sperren Sie Ihren Online-Banking-Zugang direkt hier online.

Wichtige Rufnummern im Überblick

KontaktCenter der Berliner Sparkasse:
Montag-Sonntag: 24-Stunden-Service
📞 +49 30 869 869 69

WhatsApp-Service der Berliner Sparkasse:
Montag-Freitag: 8-19 Uhr
📞 +49 30 869 869 96
Fügen Sie die Nummer einfach unter "Berliner Sparkasse" zu Ihrem Adressbuch hinzu und senden Sie uns eine WhatsApp-Nachricht.

Notruf-Service der Reiseversicherungen über Mastercard/(Visa Card Gold) (Kreditkarte):
Montag-Sonntag: 24-Stunden-Service
📞 +49 40 5555 7877

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i