Anmelden
DE
Altersvorsorge Allgemein

Tipps & Ratgeber zum Thema Altersvorsorge

Wir alle haben unterschiedliche Voraussetzungen für die private Vorsorge, doch die Auswahl ist groß.

Welcher Altersvorsorge-Typ bin ich?

Riester-Rente, Rürup-Rente, betriebliche Altersvorsorge oder fondsgebundene Varianten: Jeder kann fürs Alter vorsorgen.

Viele Menschen unterschätzen die Rentenlücke.

Welche Vorsorge-Optionen haben Sie?

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre finanzielle Basis für später aufzubessern. Wir erklären Ihnen, welche Optionen Sie bei der Altersvorsorge haben.

Welche private Altersvorsorge könnte für Sie sinnvoll sein?

Mein Berufsleben. Meine Altersrente.

Wie hoch Ihre gesetzliche Rente einmal ausfallen wird, hängt davon ab, wie viele Jahre Sie insgesamt gearbeitet und wie viel Sie dabei verdient haben.

So viel kostet der wohlverdiente Ruhestand

Dafür brauchen Berliner Geld im Alter

Reicht Ihr Geld im Alter? Welche Ihrer jetzigen Ausgaben müssen Sie dann weiterfinanzieren – oder kommen sogar neue dazu?

So lesen Sie Ihre Renteninformation und entdecken Versorgungslücken

Die Deutsche Rentenversicherung versendet jährlich rund 31 Millionen Briefe mit der jeweils individuell prognostizierten Regelaltersrente. Jeder, der mehr als fünf Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat und älter ist als 27 Jahre, bekommt die Renteninformation. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Mitteilung überprüfen.

Abseits bekannter Pfade: Altersvorsorge mal anders

Es muss nicht immer die Immobilie, die Lebensversicherung oder der Riester-Vertrag sein. Auch Investitionen in rare Sachwerte können eine solide Geldanlage darstellen. Aber was verspricht Rendite?

Schritt für Schritt zur Altersvorsorge

Schritt für Schritt zur Altersvorsorge

Heute schon an übermorgen denken? Gerade für junge Menschen ist das nicht so sexy. Schon früh regelmäßig einen Teil des Einkommens in die Altersvorsorge zu stecken, ist jedoch wichtig. Wir erklären, wie es geht: in fünf Schritten.

3 Tipps für eine selbstgenutzte Immobilie als Altersvorsorge

3 Tipps für eine selbstgenutzte Immobilie als Altersvorsorge

Eine eigene Immobilie, um darin alt zu werden? Viele Menschen arbeiten an diesem Traum. Das Eigenheim bietet tatsächlich Vorteile, jedoch nur, wenn Sie einige Dinge beachten.

Mit 7 Fragen zum Altersvorsorge-Checker?

Mit 7 Fragen zum Altersvorsorge-Checker?

Viele schieben das Thema Altersvorsorge auf die lange Bank. Klug ist das jedoch nicht. Denn: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

Altersvorsorge für Frauen

Renten Gap – Was ist das?

Männer bekommen doppelt so viel Rente wie Frauen. Wir erklären, warum Frauen bei der Altersvorsorge derart im Hintertreffen sind und was Sie selbst dagegen tun können.

Schluss mit der Aufschieberitis!

Warum schieben gerade Frauen die Altersvorsorge häufig vor sich her? So schaffen Sie es, aktiv zu werden.

 

Warum im Alter sparen?

Sparen in der Niedrigzinsphase? Nicht sehr motivierend! Doch es gibt gute Gründe, es doch zu tun.

 

Die wichtigsten Fakten zu Altersarmut in Berlin.

Arm im Alter: Frauen sind besonders betroffen

Innerhalb eines Jahrzehnts hat sich die Armutsgefährdungsquote von Rentnern und Pensionären in Berlin mehr als verdoppelt.

Frauen sind in der Regel deutlich öfter von Altersarmut bedroht als Männer. Doch das muss nicht sein.

Altersvorsorge für Berlinerinnen: So bleiben Sie finanziell unabhängig

Frauen haben im Schnitt 40 Prozent weniger Rente als Männer und fangen zudem statistisch gesehen zehn Jahre später damit an, sich mit dem Thema Finanzen und Geldanlage zu beschäftigen.

Frauen und Altersvorsorge - Ein Gespräch unter Frauen

„Frauen denken zu allerletzt an sich selbst!"

Frauen sorgen häufig zu wenig für ihr Alter vor. Vor dem Hintergrund des nach wie vor bestehenden Gender-Pay-Gaps und dem höheren Risiko der Altersarmut, ist das durchaus bedenklich. Ein Gedankenaustausch unter Frauen.

Noch lange nicht zu spät – Altersvorsorge ab 50

Sie sind bereits über 50 und haben nichts oder nur wenig für Ihre Altersvorsorge getan? Dann wird es höchste Zeit!

Rechner & Tools

Rentenrechner - das wird Ihnen fehlen

Im Vergleich zu Ihrem aktuellem Nettoeinkommen wird Ihre gesetzliche Rente geringer ausfallen. Prüfen Sie, wie hoch die Differenz zu Ihrem heutigen Nettoeinkommen ist.

Raten Sie mal, wie alt Sie werden

Vergleichen Sie Ihre Schätzung mit der statistischen Lebenserwartung. Sie werden überrascht sein.

Nachlassregelung

Nachlassregelung – von Generation zu Generation.

Was bei der Nachlassregelung zu beachten ist.

FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Warum ist eine zusätzliche Absicherung neben der gesetzlichen Rente wichtig?

Nach heutigem Stand reicht die staatliche Rente nicht aus, um in Zukunft den gewohnten Lebens­standard halten zu können.

Welche Möglichkeiten gibt es neben der gesetzlichen Renten­versicherung?

Die Alters­vorsorge gliedert sich in drei Bereiche: die gesetzliche Renten­versicherung, die betriebliche und die private Alters­vorsorge. Gerade bei der privaten Alters­vorsorge haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, für morgen vorzusorgen.  

Welchen Anteil meines Einkommens sollte ich für eine zusätzliche Alters­vorsorge zurücklegen?

Um eine gute Basis für die Zukunft zu schaffen, empfiehlt sich ein Betrag von fünf bis zehn Prozent des Brutto­gehalts. Auch kleinere Beträge können hilf­reich sein. Wichtig ist vor allem, dass Sie regel­mäßig etwas zurück­legen und möglichst früh damit beginnen.

Wie viel meiner gesetzlichen Rente muss ich später versteuern?

Wenn Sie nach 2040 in Rente gehen, müssen Sie die komplette Rente (also 100 Prozent) versteuern. Bis dahin steigt der zu versteuernde Anteil Stück für Stück an.

Lohnt sich eine Immobilie als Alters­vorsorge?

Die eigene Immobilie ist eine beliebte Form der privaten Zukunfts­planung – gerade in Zeiten niedriger Zinsen. Allerdings sollten Sie zu Beginn einer Finanzierung über ausreichend Eigen­kapital verfügen – und nicht nur das Objekt, sondern auch die Konditionen detailliert betrachten. Am besten lassen Sie sich ausführlich beraten.

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i