Anmelden
DE
Eine Gruppe junger Menschen arbeitet. Gemeinsam für ein soziales Projekt.

Die Stiftungen der Berliner Sparkasse: Für kulturellen Austausch, medizinischen Fortschritt und bürgerliches Engagement

Die Berliner Sparkasse engagiert sich für ihre Stadt: Mit drei Stiftungen unterstützt sie Bürger, Einrichtungen und Initiativen, die sich für ein besseres Berlin einsetzen und erreicht damit jedes Jahr eine Menge Menschen. Ziel der Stiftungsarbeit ist es, das Gemeinwohl in Berlin zu fördern.

Mit insgesamt drei Stiftungen fördert die Berliner Sparkasse ganz unterschiedliche Bereiche unseres Zusammenlebens und möchte so ihren Teil dazu beitragen, Berlin in eine lebenswertere und buntere Stadt zu verwandeln. Für Menschen, für Kieze, für Jung und Alt, für die Medizin und für das Kulturleben sind die drei Stiftungen der Berliner Sparkasse da.

Stiftung Berliner Sparkasse – von Bürgerinnen und Bürgern für Berlin

2010 wurde die Stiftung Berliner Sparkasse gegründet. Ziel ist es, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Stadt zu fördern und so das Leben der Berlinerinnen und Berliner nachhaltig zu verbessern. Mit einem Stiftungskapital von 1 Million Euro legte die Berliner Sparkasse den Grundstein für eine besondere Erfolgsgeschichte. Bereits ein Jahrzehnt später ist die Stiftung Berliner Sparkasse, auch durch die zahlreichen Spenden und Zustiftungen mildtätiger Berlinerinnen und Berliner, um ein Vielfaches gewachsen. Heute ist die Stiftung der Berliner Sparkasse für viele Menschen, Institutionen und Projekte ein wichtiger Partner, Förderer und Ansprechpartner auf Augenhöhe, wenn es um soziale Arbeit geht. Das Engagement ist dabei bewusst breitgefächert. Aber besonders im Fokus steht die Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen, der Einsatz für ältere Menschen, die Arbeit für Projekte im Bereich Tier- und Umweltschutz sowie Sport, Denkmalschutz und Wissenschaft. Jedes Projekt ist besonders und wirkt auf seine eigene Art, ob im privaten Rahmen, öffentlich oder medial.

Stiftung Brandenburger Tor: Die Kulturstiftung der Berliner Sparkasse

Seit dem Jahr 2000 hat die Kulturstiftung der Berliner Sparkasse, die Stiftung Brandenburger Tor, ihren Sitz ebenda, am Pariser Platz im Max Liebermann Haus. Ziel der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur. Sie will mit ihrer Arbeit die Bedeutung von Kultur für unsere Zivilgesellschaft hervorheben und diese so stärken. Das Projekt Max Artists in Residence ist ein Beispiel. Künstler gehen an Grundschulen in Berlin und Brandenburg. Hier realisieren sie spannende Projekte zur Ästhetischen Bildung mit Schülerinnen und Schülern und gehen so gemeinsam auf Entdeckungsreise nach verborgenen Talenten. Auch vergibt die Stiftung Stipendien für Künstler, unter anderem im Bereich Literatur. In den Räumlichkeiten finden wechselnde Ausstellungen statt, Künstler können ihre Arbeit vor Publikum präsentieren, Lesungen halten oder es gibt Debatten rund um die Themen Kunst und Kultur. Die Ausstellungsbesuche sind günstig oder teilweise kostenfrei, sodass möglichst vielen Menschen der Zugang zu Kultur ermöglicht werden kann.

Berliner Sparkassenstiftung Medizin: Forschungsarbeit für seltene Erkrankungen

Die dritte und zugleich älteste Stiftung der Sparkasse in Berlin, ist die Berliner Sparkassenstiftung Medizin. Sie arbeitet eng mit der Charité Berlin zusammen und hat ihren Arbeitsschwerpunkt auf die Erforschung von seltenen Krankheiten gelegt. Als seltene Krankheiten werden Erkrankungen bewertet, an denen weniger als einer von 2000 Menschen erkrankt ist. Seit über 30 Jahren ist die Berliner Sparkassenstiftung Medizin im Einsatz für dieses Forschungsgebiet. 1988 begann sie ihre Arbeit mit rund 5 Millionen D-Mark Förderung. Heute kann sie auf über 40 Projekte zurückblicken, die durch die Stiftungsarbeit gefördert wurden. Bevor 2015 seltene Erkrankungen zum Schwerpunkt der Berliner Stiftung wurde, forschten und arbeiteten die Mediziner schon in den Bereichen Rheumaforschung, Hyperbare Medizin und Herzerkrankungen. In allen Bereichen konnte die Sparkassenstiftung Medizin nachhaltig zur Entwicklung der Forschungen in den jeweiligen Bereichen beitragen.

Der Stiftung mit Vermögen helfen – gemeinsames Wachstum mit den Bürgerinnen und Bürgern

Mit Vermögen Stiftungen helfen? Um ihre Arbeit und ihr Engagement für die vielen unterschiedlichen Berliner Projekte und Ideen fortzusetzen, freuen sich die Stiftungen der Berliner Sparkasse über Spenden und Zuwendungen von Berlinerinnen und Berlinern. Wie so oft beim gesellschaftlichen Engagement der Berliner Sparkasse zeigt sich auch hier: Gemeinsam geht alles besser. Alle Spenden und Zustiftungen finden je nach Stiftungszweck Eins-zu Eins-Wirkung in ausgewählten, sozialen, kulturellen oder medizinischen Projekten und werden absolut nachhaltig angelegt. Ein Engagement für die Ewigkeit.

Stiftung Berliner Sparkasse - von Bürgerinnen und Bürgern für Berlin

Stiftung Brandenburger Tor - die Kulturstiftung der Berliner Sparkasse

Berliner Sparkassenstiftung Medizin 

Berliner Sparkasse – Newsletter „Gut für Berlin”

Newsletter „Gut für Berlin”

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie monatlich Informationen zu Veranstaltungen in Ihrem Kiez, Gewinnspielen und unserem sozialen Engagement in Berlin.

Wir übernehmen Gesellschaftliches Engagement für unsere Stadt.
 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i