Anmelden
DE
Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin

Starker Partner für Berlins Wissenschaft und Wirtschaft

Die Wissenschaft in Berlin fördern, die Berliner Wirtschaft stärken oder junge Gründer unterstützen. Die Förderung der Berliner Sparkasse in den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft ist vielfältig.

Die Berliner Sparkasse engagiert sich nicht nur in sozialen Bereichen, sondern ist auch für die Berliner Wissenschaft und Wirtschaft ein verlässlicher Kooperationspartner. Sie fördert junge Talente an den Berliner Hochschulen, unterstützt Gründer und junge Unternehmen und bietet eine Gründersprechstunde an.

Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin: Forschung und Gründung

Zwei traditionsreiche Berliner Unternehmen haben hier zusammengefunden: die Berliner Sparkasse und die Freie Universität (FU) Berlin. Die beiden Einrichtungen haben gemeinsam ein starkes Netzwerk geknüpft, von dem vor allem junge Gründer profitieren können. Im Rahmen der Kooperation richtet die Berliner Sparkasse Events aus und finanziert eine Stiftungsprofessur für Digitalisierung. Im Einstein Center Digital Future, dem Zentrum für Digitalisierungsforschung der Berliner Universitäten, engagiert sie sich zusammen mit Unternehmen wie SAP, BVG oder Zalando dafür, dass Berlin bei digitaler Forschung und Wissenschaft führend ist und es auch bleibt.

Profund Innovation: Kooperation zur Gründungsförderung

Junge Unternehmer und Geschäftsinhaber von Morgen auf ihrem Weg zur Gründung begleiten und ihnen den Freiraum geben, ihre Ideen zu verwirklichen, zu forschen und weiterzuentwickeln: das ist eine der Visionen der Berliner Sparkasse. Bei der Zusammenarbeit von Berliner Sparkasse und dem Gründungsservice der Universität können die jungen Unternehmer von dieser Kooperation nur profitieren – viele der Start-ups setzen auf die Berliner Sparkasse, wenn es um die Verwaltung ihrer Finanzen geht. Bei der Gründungssprechstunde der Berliner Sparkasse können die jungen Gründer und Unternehmer Wissen rund um das Thema Existenzgründung aus erster Hand bekommen.

Förderung einer Juniorprofessur an der Freien Universität Berlin

Die Zusammenarbeit von Berliner Sparkasse und der Berliner Universität geht noch weiter. Die Sparkasse unterstützt die Förderung einer Juniorprofessur für „Digitale Transformation und IT-Infrastrukturen“. Mit der Kooperation wird das Thema Digitalisierung von der Wissenschaft in die Praxis gehoben.

Gründerpreis der Berliner Sparkasse: Startkapital für junge Gründer

Bereits seit 2013 vergibt die Berliner Sparkasse den mit 4.000 Euro dotierten Gründerpreis gemeinsam mit der FU Berlin. Junge Berliner Gründer werden für Geschäftsideen ausgezeichnet, die besonders innovativ sind. Der Preis ist dafür gedacht, die Ergebnisse aus der Forschung in der Praxis für ein breites Publikum zugänglich zu machen. Die Bandbreite der Preisträger ist dabei vielfältig: von App-Entwicklern über Sportgerätehersteller bis zu Gründern aus der Foodszene. Der Gründerpreis 2020 ging an das Unternehmen Nia Health.

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg: Hilfe für Existenzgründung

Unternehmern Tipps und Hilfen bei der Gründung der eigenen Firma an die Hand geben und sie beim Erarbeiten eines Businessplans beraten und unterstützen –  das ist die Idee hinter dem Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg, mit dem die Berliner Sparkasse seit 1995 kooperiert. Existenzgründer profitieren zusätzlich durch Workshops, Seminare, Beratung und Feedback von echten Gründungsprofis. Durch die Kooperation mit der Berliner Sparkasse haben die Unternehmer sofort einen verlässlichen Finanzpartner an ihrer Seite, der sie bei allen Fragen rund ums Geld kompetent beraten kann.

Berliner Gründerball: Netzwerk für das Berliner Unternehmertum

Die Berliner Sparkasse fördert nicht nur junge Unternehmer und Start-ups, sondern ist auch Partner des Berliner Gründerballs. Einmal im Jahr kommen bei dieser Veranstaltung Berliner Unternehmerinnen und Unternehmer zusammen, tauschen sich aus und stärken ihr Netzwerk zu anderen Firmeninhaberinnen und Inhabern. Mit Einnahmen aus der Tombola, die auf jedem Gründerball stattfindet, wird die Initiative „Start-up Teens“ unterstützt. Die Onlineplattform macht sich dafür stark, Jugendlichen unternehmerisches Handeln und Denken zu vermitteln.

Förderung der Kreativwirtschaft: Kooperation mit der Berlin Music Commission

Auch die Berliner Kreativwirtschaft ist für die Berliner Sparkasse ein Wirtschaftszweig der Hauptstadt, den sie fördert und unterstützt. So entstand eine Kooperation mit dem Berlin Music Commission, ein übergreifendes Netzwerk der Berliner Musikwirtschaft. Teil der Förderung durch die Berliner Sparkasse ist die Unterstützung für den „Listen to Berlin Award“, dem Musikpreis der Stadt Berlin sowie dem größten deutschen Branchentreffen der Musikwirtschaft „Most Wanted: Music“.

Existenzgründung mit der Berliner Sparkasse

Start-ups, die an den Berliner Hochschulen gegründet werden und ihren Weg in die freie Wirtschaft finden, haben auch dann mit der Berliner Sparkasse einen  kompetenten Finanzpartner. Viele universitäre Ausgründungen und Unternehmen haben die Zusammenarbeit mit der Berliner Sparkasse auch nach der Zeit an den Hochschulen weiter fortgeführt und profitieren vom Finanzwissen der Experten.

Mehr zum Thema

Berliner Sparkasse – Newsletter „Gut für Berlin”

Newsletter „Gut für Berlin”

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie monatlich Informationen zu Veranstaltungen in Ihrem Kiez, Gewinnspielen und unserem sozialen Engagement in Berlin.

Berliner Akzente

Unser Kundenmagazin mit exklusiven Reportagen und wertvollen Hinweisen zu den Themen Geld, Berlin und Karriere.

Blog

Informieren Sie sich auch auf unserem Blog über unser gesellschaftliches Engagement.

Einfach Dein Kiez

Auf der Suche nach spannenden Geschichten und interessanten Orten in Berlin und seinen Kiezen. 

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i