Anmelden
DE

Gestern noch Zukunft.

Heute mittendrin.

Gestern noch Zukunft.

Heute mittendrin.

Auszubildende

Auszubildende berichten

Vanessa Weber (20)

„Ich finde es sehr gut, dass Azubis für Azubis werben. Ich denke, eigene Azubis können den Job am besten verkörpern, stehen 100% zu ihrer Arbeit und strahlen das auch dementsprechend aus.”

Sam Adumako (23)

„Ich bin gebürtiger Berliner und in Gropiusstadt aufgewachsen. Schon von klein auf wollte ich zur Berliner Sparkasse. Jetzt arbeite ich am Standort in Neukölln, wo es garantiert nie langweilig wird!”

Gesichter der Kampagne – Dein Job. So vielfältig wie du.

Die Auszubildenden Vanessa und Sam haben ihren gewohnten Arbeitsplatz mit einem Platz vor der Kamera eingetauscht. In dem „Behind The Scenes“-Video bekommst du einen Eindruck von dem Foto-Shooting.

Tipps unserer Auszubildenden

Ratgeber: Tipps zur Ausbildung

Die Schulzeit neigt sich dem Ende zu? Wunderbar, dann geht es bald daran, eigenes Geld zu verdienen! Möchtest du eine Ausbildung machen, dann erwarten dich viele neue Eindrücke und spannende Erfahrungen, aber auch einige Formalitäten, um die du dich kümmern musst. Wertvolle Tipps zur Ausbildung erfährst du hier.

Danny Kussatz (20)

„Für Menschen, die den Wechsel zwischen eigenständiger Arbeit mit dem Kunden und Teamarbeit mögen, ist die Ausbildung als Bank­kaufmann/­-frau genau richtig.”

John-Patrick Lindner (23)

„Die Vielzahl an unterschiedlichen Menschen, die abwechslungsreichen Themen, die täglichen Heraus­forderungen und die Vielzahl an hilfsbereiten Kollegen sind das, was mich täglich begeistert und mit einem Lächeln aus dem Bett lockt.”

Was unsere Auszubildenen an der Berliner Sparkasse schätzen

Studienaussteiger berichten

Ein Ausstieg aus dem Studium ist keine leichte Entscheidung, eröffnet aber neue Wege: Jetzt kannst du das tun, was dir wirklich liegt.


„Es ist nicht schlimm das Studium abzubrechen.
Macht Euch auf die Suche, nach etwas, das euch Freude bereitet.“ – Arbnore Gashi


„Verliert keine Zeit. Wenn ihr merkt, dass das  Studium euch nichts bringt, dann ist genau der richtige Zeitpunkt, es abzubrechen und etwas Neues anzufangen.  Eine Möglichkeit ist dann, eine bankkaufmännische Ausbildung zu beginnen. Mir persönlich hat beim Studium einfach der praktische Bezug gefehlt und dass mir Arbeiten sehr viel mehr liegt als immer nur Theorie, Theorie, Theorie.“ – Furkan Sensoy

 

Furkan Sensoy (24)

„Ein Freund von mir arbeitet bei der Berliner Sparkasse und hat mich auf eine Ausbildung zum Bankkaufmann neugierig gemacht. Ich war von Anfang an begeistert und entschied mich, mich zu bewerben.”  

Arbnore Gashi (20)

„Nach dem Abitur studierte ich 1 ½ Jahre lang Jura an der Freien Universität Berlin. Ich stellte jedoch schnell fest, dass mir die praktische Komponente fehlte.”

Dual-Studierende

Dual-Studierende berichten

Anna Lena Lewerenz (19)

„Durch den dreimonatigen Wechsel zwischen dem Lernen an der Hoch­schule für Wirtschaft und Recht und dem Arbeiten in den Filialen wird es nie langweilig.”  

Bartlomiej Kulin (24)

„In 5 Jahren wäre ich gerne ein fester Bestandteil eines zentralen Bereichs der Berliner Sparkasse. Für mich kommen alle Finanzbereiche, das Risikocontrolling oder Treasury in Frage.”  

Tipps unserer Dual-Studierenden


Sei du selbst. Seid im Bewerbungsverfahren ehrlich zu euch selbst, denn so findet ihr einen Job, der zu euch passt.” – Bartlomiej Kulin


Bewerbt euch! Wenn ihr Spaß am Umgang mit Menschen habt, ihr euch eine vielfältige Ausbildung bzw. ein abwechslungsreiches Studium wünscht und euch auch weiterführende Karrieremöglichkeiten wichtig sind.” – Anna Lena Lewerenz


Bringt ein gewisses wirtschaftliches Interesse mit, dann wird euch die Berufs-/Hochschule wesentlich leichter fallen und auch Spaß machen.” – Bartlomiej Kulin

Was unsere Auszubildenen an der Berliner Sparkasse schätzen
Werkstudenten

Werkstudenten berichten

Bechir Ben Daadouch (23)

„Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der HTW Berlin und war auf der Suche nach einer Stelle, in der ich meine beiden Kernstudieninhalte vertiefen kann. Deshalb entschied ich mich für die Berliner Sparkasse.”

Werkstudenten berichten

Ich finde es klasse, wie ernst die Berliner Sparkasse die Ausbildung und Weiter­bildung von jungen Kräften nimmt. Sie bieten eine sehr gute Zukunfts­perspektive.” – Seda Altunoglu

Die Umsetzung von Instrumenten, Theorien und Maßnahmen in der Praxis ist sehr interessant.” – Bechir Ben Daadouch

So wie Berlin ist auch die Berliner Sparkasse „Multikulti“. Es ist immer wieder spannend, welche unterschiedlichen Persönlichkeiten mit vielfältigen Hintergründen zusammentreffen! Gerade durch die Vielfalt in den Teams macht die Arbeit in der Berliner Sparkasse so viel Spaß.” – Seda Altunoglu



Seda Altunoglu (27)

„Mir ist direkt aufgefallen, wie respektvoll und voller Vertrauen der Umgang innerhalb der Berliner Sparkasse ist. Ich habe das Glück teils selbständig an vielfältigen und spannenden Aufgaben zu arbeiten – nicht jeder Arbeitstag gleicht dem anderen.”

Was unsere Werkstudenten an der Berliner Sparkasse schätzen
Trainees

Trainees berichten

Natalie Mansfeld (26)

„Das Spannende am Traineeprogramm ist für mich, dass neben dem Einsatz in der Zielposition, diversen Trainee­veranstaltungen sowie Weiterbildungs­seminaren auch Hospitationen in weiteren Abteilungen und sogar in anderen Unternehmen des Konzerns bzw. beim Dienstleister vorgesehen sind”

Dein Job. So vielfältig wie du.

Einblick in den Trainee-Alltag.

Marcella Guss berichtet über ihr Traineeprogramm bei der Berliner Sparkasse – vom Traineevortrag, Teamwork bis hin zum Entwicklungs­gespräch.

Arne Willebrand (29)

„Für mich war schnell klar, bei der Berliner Sparkasse möchte ich auch nach der Uni weiterarbeiten. Die Arbeit als Trainee ist dabei unheimlich vielseitig: Viele Traineeveranstaltungen ermöglichen es uns, uns regelmäßig auszutauschen und untereinander zu vernetzen.”

Tipps unserer Trainees
Was unsere Trainees an der Berliner Sparkasse schätzen
Berufserfahrene

Berufserfahrene berichten

Lisa Enderlein (24)

„Aktuell bin ich in unserer Jungbanker Filiale tätig. Wenn unsere Kunden Unterstützung bei ihren Finanzthemen oder ihrem Banking brauchen, bin ich für sie da. Dafür komme ich auch direkt zu ihnen.”

Nico Schimanski (27)

„Es macht mich stolz und motiviert mich, bei einer der größten Sparkassen Deutschlands und dem Marktführer in der Region zu arbeiten. Neben der abwechslungsreichen Tätigkeit im BeratungsCenter arbeite ich begeistert in verschiedenen Projekten mit und beteilige mich, die Berliner Sparkasse mit ihren Produkten und Prozessen weiterzuentwickeln.

Larissa Schulz (61)

„Ich bin auf meine Arbeit für die Berliner Sparkasse stolz. Sie hat mich immer unterstützt und mir Chancen geboten. Sie hat mir auch Perspektiven und Freiräume geschenkt:
Verschiedene Funktionen im Haus, externe Veranstaltungen, meine Interessen einbringen, Wertschätzung empfinden, Teilzeitmodelle nutzen, mit mobilem Arbeiten und digitalen Kommunikationsformen arbeiten und lernen.“

Tipps unserer Professionals

Margret Esser (55)

„Mein Mann und ich wollten eines Tages unseren Weg nach Berlin finden. Diese Stadt gibt einem viele Möglich­keiten und hat so ein umfas­sendes kulturelles Angebot – da wollten wir leben! Die Berliner Sparkasse hat mir die Möglichkeit gegeben, mich permanent weiter zu entwickeln. Sie hat mich unterstützt, das ist nicht selbstverständlich.”

Patrick El-Sayed (37)

„Es bereitet mir viel Freude, wenn wir die Kolleginnen und Kollegen im Markt sowie in der Marktfolge mit unserer Rating-Expertise unterstützen können. Nach zwei Jahren in der Berliner Sparkasse kann ich sagen, dass ich sehr gern zur Arbeit gehe und die Aufgaben mir nach wie vor Spaß bereiten.”

Reinout Schalkwijk (45)

„Seit 2005 bin ich in der Berliner Sparkasse tätig. Zusammenarbeiten mit engagierten, kompetenten Kollegen macht Spaß, beflügelt und sorgt dementsprechend für bessere Ergebnisse. Fachinhalte kann man (lieben) lernen, gutes Teamwork ist der eigentliche Erfolgsfaktor.”

 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i